Standort Baden-Baden

Schillerstraße 1
76530 Baden-Baden
Tel: +49 72219735799
E-Mail: aesthetik@kasg.de

Standort Karlsruhe

Beiertheimer Allee 18 B
76137 Karlsruhe
Tel: +49 721375656
E-Mail: karlsruhe@kasg.de

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr: 9 – 18 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Volle und harmonisch geschwungene Lippen schenken dem Gesicht einen sinnlichen Ausdruck und ein schönes Aussehen. Daher zählen sie für viele zum geltenden Schönheitsideal. Jedoch ist nicht jeder Mensch mit den gewünschten Lippen gesegnet. Sowohl von Natur aus als auch infolge der natürlichen Alterungsprozesse können die Lippen recht schmal ausfallen oder an Volumen einbüßen. Werden die eigenen Lippen als zu dünn empfunden, kann eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure die Lösung sein. Die Lippenvergrößerung ist ein recht schmerz- und risikoarmer Eingriff, der ambulant in der Praxis durchgeführt wird. Allerdings ist es sehr entscheidend, dass Sie sich für die Lippenvergrößerung an einen erfahrenen Experten wenden. Die Gründe verraten wir Ihnen gern.

 

Bild: © kitthanes – stock.adobe.com

Natürliche Ergebnisse statt künstlicher Lippen

Die Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure wird in der allgemeinen Wahrnehmung häufig kritisch beäugt. Das liegt unter anderem daran, dass zahlreiche Fälle in der Öffentlichkeit thematisiert werden, die sehr pralle und stark unterspritze Lippen („Schlauchboot-Lippen“) zeigen. Dieses Ergebnis ist in der Regel nicht der Anspruch von seriösen und erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie. In unserer Praxis KASG Ästhetik achten wir auf ein sehr natürliches Ergebnis, das sich harmonisch in die weiteren Gesichtsmerkmale einordnet. Durch eine sanfte Lippenaugmentation lassen sich sehr schöne Resultate erzielen. Für diese Ergebnisse sind die Erfahrung und das ästhetische Gespür des Behandlers von bedeutender Wichtigkeit.

Sollten Patienten mit unrealistischen oder übertriebenen Wünschen hinsichtlich der Lippenvergrößerung zu uns in die Praxis kommen, werden sie in der persönlichen Beratung entsprechend aufgeklärt. Wird an den Vorstellungen festgehalten, raten wir gänzlich von der Behandlung ab.

Risiken einer Hyaluron-Unterspritzung

Die Hyaluronsäure-Unterspritzung – sowohl zur Faltenbehandlung als auch zur Lippenvergrößerung – gilt als sehr risikoarmer Eingriff. Das ist soweit auch richtig, jedoch ist hier zu berücksichtigen, dass die Sicherheit der Patienten nur gewährleistet werden kann, wenn der Behandler die entsprechende Qualifikation und Erfahrung besitzt. Bei einem Laien oder unzureichend qualifizierten Behandler kann es hingegen zu verschiedenen Risiken kommen. Neben einem nicht zufriedenstellenden Ergebnis zählen hierzu auch gesundheitliche Beschwerden und schwere Folgen. Diese reichen von Gewebeverhärtungen bis in sehr schlimmen Fällen zu Erblindungsrisiken bei Faltenbehandlungen im Augenbereich.

Daher ist es umso entscheidender, dass Sie sich ausschließlich einem qualifizierten Facharzt mit entsprechender Ausbildung und Erfahrung anvertrauen.

Worauf Sie bei der Arztwahl achten können

Woran erkennt man denn aber nun den geeigneten Behandler? Hier stehen mehrere Kriterien zur Verfügung, die Sie bei Ihrer Arztwahl berücksichtigen können. Eines der oberen Kriterien ist dabei der Facharzttitel. Er gibt verlässliche Rückschlüsse zur Qualifikation des Arztes. Achten Sie daher auf den Titel Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, wenn Sie nach einem Spezialisten für sogenannte Schönheitseingriffe suchen. Ebenso kann die Mitgliedschaft in renommierten Fachgesellschaften des Bereichs der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie ein hilfreiches Kriterium sein.

Zudem sollten Sie darauf achten, dass Sie umfassend und individuell zu dem gewünschten Eingriff beraten werden. Nimmt sich der Arzt Zeit für Sie und Ihre Fragen? Geht er auf alle Punkte im persönlichen Beratungsgespräch ein, einschließlich auf Risiken und Kosten? Gern können Sie sich vorab einen kleinen Fragebogen erstellen und zur Beratung mitbringen, um alle Bereiche zu thematisieren, die Ihnen wichtig sind. Haben Sie jedoch das Gefühl, nicht ausreichend aufgeklärt worden zu sein, können Sie sich an einen weiteren Experten für eine Zweitmeinung wenden.

Auch die Erfahrung des Behandlers spielt für die Zufriedenheit mit der Behandlung eine große Rolle. Je öfter ein bestimmter Eingriff durchgeführt wurde, desto besser kennt sich der Arzt auf dem jeweiligen Gebiet aus. Fragen Sie den Arzt demnach ruhig, wie viele der Behandlungen er bereits durchgeführt hat oder lassen Sie sich auf Wunsch Bildmaterial zeigen, das die Behandlung bei vorherigen Patienten zeigt.

Nichts zuletzt sind auch das Vertrauen zum Arzt und das eigene Bauchgefühl wichtig. Sie sollten sich bei Ihrem Behandler wohl und sicher fühlen. Überstürzen Sie im Zweifelsfall nichts und lassen Sie sich einen zweiten Beratungstermin geben, falls Sie unsicher sind.

Wie lange halten die Ergebnisse einer Lippenvergrößerung?

Hyaluronsäure verbleibt nicht dauerhaft im Gewebe. Nach einigen Monaten wird sie vom Körper auf natürliche Weise wieder abgebaut. Infolgedessen lässt auch der Effekt der Lippenvergrößerung nach. Um ein anhaltendes Ergebnis zu erreichen, muss die Behandlung also in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Hier zeigt sich abermals, wie wichtig es ist, einen kompetenten und vertrauenswürdigen Experten an Ihrer Seite zu haben, der Sie von Behandlung zu Behandlung begleitet. Durchschnittlich bietet sich eine Wiederholung der Lippenunterspritzung von ein- bis zweimal pro Jahr an.

Lippenvergrößerung in der KASG Ästhetik – Ihr persönlicher Beratungstermin

Wenn Sie auf der Suche nach einem Experten für die Lippenaugmentation mit Hyaluronsäure sind, dann vereinbaren Sie gern einen Termin in unserer KASG Ästhetik. Dr. Loos ist erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und klärt Sie umfassend über die Möglichkeiten der Hyaluronsäure-Behandlung auf. Alle Details erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Sie!

 

 letzte Aktualisierung: 17.11.2022