Faltenbehandlungen Baden-Baden

Bitte fahren Sie mit der Maus über das Bild!

Botox®

Die Botulinumtoxin Behandlung reduziert effektiv mimische Falten, die durch die wiederkehrende Bewegung der Gesichtsmuskulatur entstehen.

Radiesse®

Radiesse® ist ein spezieller Volumenfiller, der selbst tiefere Falten reduzieren und das Gesicht harmonisch konturieren kann.

Hyaluron & Filler

Die Injektion von Hyaluronsäure ermöglicht einen sichtbaren Volumenaufbau und ein natürliches Aufpolstern der Falten von innen heraus.

Restylane Skinbooster™

Restylane Skinbooster™ dienen der speziellen Hautpflege und regen die Tiefenhydration für eine frischere und jüngere Ausstrahlung an.

Die wichtigsten Informationen zur Faltenbehandlung

Die verschiedenen Arten von Falten

Welche Faltenbehandlung in Baden-Baden gewählt wird, richtet sich vorrangig danach, welche Falten als störend empfunden werden und um welche Art von Falten es sich dabei handelt. Grundsätzlich werden bei der Faltenbehandlung zwei Faltentypen unterschieden.

  1. Orthostatische Falten

Orthostatische Falten entstehen durch die Einwirkung der Schwerkraft und treten unabhängig von der Mimik in Erscheinung. Zu den häufigen Beispielen dieser Faltenart zählt die Nasolabialfalte, die sich zwischen dem Nasenflügel und dem Mundwinkel befindet.

  1. Mimische Falten

Mimische Falten entstehen durch wiederholte Bewegungen der Gesichtsmuskulatur. Sie werden dann aktiv und sichtbar, wenn der entsprechende Muskel kontrahiert. Bekannte Beispiele für mimische Falten sind die Lachfältchen und die Sorgen- oder Denkfalten auf der Stirn.

Zudem können sich kleine, oberflächliche Falten infolge starken Rauchens oder einer übermäßigen Sonnenexposition bilden. Meist sind hiervon der Mund, die Wangen, das Kinn oder die Stirn betroffen.

Beweggründe für eine Faltenbehandlung in Baden-Baden

Die Entstehung von Falten ist ein natürlicher Vorgang, der unweigerlich zum Leben dazugehört. Einige Falten werden auch durchaus mit Stolz getragen und unterstreichen die individuelle Persönlichkeit. Manche Alterserscheinungen lassen das Gesicht jedoch müde und abgespannt aussehen und führen dazu, dass Betroffene oft älter aussehen, als sie sind oder es empfinden. In diesem Fall kann die Faltenbehandlung in Baden-Baden Abhilfe schaffen und die Diskrepanz zwischen dem inneren Befinden und der äußeren Erscheinung reduzieren.

Ziel der Faltenbehandlung ist es, dem Gesicht, dem Hals und den Händen ein gesundes, natürliches und harmonisches Aussehen zu verleihen. Besonders bei der Faltenbehandlung im Gesichtsbereich achtet der Spezialist darauf, dass keinesfalls ein unnatürliches oder maskenartiges Ergebnis hervorgerufen wird. Stattdessen bewirken die Methoden der Faltenbehandlung, dass Patienten wieder so jung und fröhlich wirken, wie sie sich fühlen.

In welchem Alter ist eine Faltenbehandlung sinnvoll?

Pauschal lässt sich kein „ideales Alter“ für die Faltenbehandlung in Baden-Baden bestimmen. Wann die Faltenbildung einsetzt und in welcher Intensität sie verläuft, kann von Person zu Person stark variieren. Zudem wird nicht jede Falte als störend oder unästhetisch empfunden. Zumeist entschließen sich Patienten ab dem 40. oder ab dem 50. Lebensjahr für eine Faltenbehandlung. In einzelnen Fällen führen Falten aber auch deutlich früher zu einem starken seelischen Leidensdruck, der mithilfe der passenden Faltenbehandlung in Baden-Baden gemindert werden kann.

Minimalinvasive Faltenbehandlung im Aufwind

Bereits seit einigen Jahren lässt sich innerhalb der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie ein Trend hin zu den nichtinvasiven Methoden der Faltenbehandlung erkennen. Vor allem die schnell sichtbaren, natürlich aussehenden Ergebnisse, die ganz ohne Operation erzielt werden können, sind große Pluspunkte der sanften Therapie. Weitere Vorteile der minimalinvasiven Faltenbehandlung in Baden-Baden sind unter anderem die kürzere Behandlungs- und Rekonvaleszenzzeit, der Verzicht auf eine Narkose, die vergleichsweise geringen Behandlungskosten und die Tatsache, dass die Behandlung nur mit geringen Komplikationen und Risiken verbunden ist. Somit stellt die minimalinvasive Faltenbehandlung in Baden-Baden bei leichter bis moderater altersbedingter Faltenbildung eine sichere und risikoarme Alternative zu operativen ästhetisch-plastischen Eingriffen wie dem Facelift dar

Die verschiedenen Möglichkeiten der Faltenbehandlung in Baden-Baden

In der KASG Ästhetik kommen je nach individuellem Befund und gewünschtem Ergebnis der Faltenreduzierung verschiedene minimalinvasive Methoden für ein gesundes, glattes und jugendliches Aussehen infrage.

  • Die Faltenbehandlung mit Botox®

Die Injektion von Botox® in Baden-Baden bietet sich dann an, wenn sich Patienten an mimisch bedingten Falten stören. Bei bestimmten Bewegungen der Gesichtsmuskulatur (z. B. beim Hochziehen der Augenbrauen oder beim Lachen) werden die Falten aktiv. Der Wirkstoff Botulinumtoxin unterbindet die Reizübertragung vom Nerv zum Muskel, durch dessen Kontraktion die Falte gebildet wird. Dadurch kann der Muskel sich nicht länger zusammenziehen und die Gesichtszüge entspannen und glätten sich.

  • Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Bindegewebes und besitzt die Eigenschaft, große Flüssigkeitsmengen zu binden. Bei der Filler Behandlung in Baden-Baden polstert die Hyaluronsäure die Falte von innen heraus auf und ruft somit ein glattes Hautbild hervor. Insbesondere bei schwerkraftbedingten (orthostatischen) Falten werden häufig Filler angewendet. Zudem können Volumenverluste mit Hyaluronsäure korrigiert und hängende Gesichtspartien wirksam angehoben werden.

  • Die Faltenunterspritzung mit Radiesse®

Bei der Faltenbehandlung mit Radiesse® in Baden-Baden handelt es sich wie bei der Injektion von Hyaluronsäure um eine Filler Behandlung. Tiefe Gesichtsfalten können mithilfe von Radiesse® angehoben und somit geglättet werden. Zudem wird Radiesse® genutzt, um einzelnen Partien wie Wangen oder Kinn Volumen zu verleihen und sie dadurch harmonisch zu konturieren.

  • Die Faltenbehandlung mit Restylane Skinbooster™

Die Behandlung mit Restylane Skinbooster™ in Baden-Baden stellt einen innovativen Ansatz in der Faltenreduzierung dar. Sie wurden speziell dafür entwickelt, die Tiefenhydration der Haut zu fördern. Bei der Behandlung werden Depots eines weichen Hyalurongels direkt in die Haut injiziert. Im Gegensatz zur Filler Behandlung mit Hyaluronsäure bewirken Restylane Skinbooster™ eine großflächige und länger anhaltende Hydration der behandelten Areale.

Welches Vorgehen ist speziell für mich geeignet?

Um herauszufinden, welche Methode der Faltenbehandlung in Baden-Baden im konkreten Fall zu optimalen Resultaten führt, findet in der KASG Ästhetik im Vorfeld ein ausführlicher persönlicher Beratungstermin mit dem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie statt. Im Fokus dieses Gesprächs stehen unter anderem die Motivation, die Wünsche und die Fragen des Patienten. Anhand einer genauen Analyse des Gesichts stellt der Spezialist gemeinsam mit dem Patienten einen individuellen Behandlungsplan zusammen. Hierbei können auch verschiedene Methoden der Faltenbehandlung in Baden-Baden kombiniert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Wann darf eine Faltenbehandlung nicht durchgeführt werden?

Im Vergleich zu einer Operation stellt die minimalinvasive Faltenbehandlung in Baden-Baden eine weitaus geringere Belastung für den Körper dar. Trotzdem ist eine genaue Anamnese im Vorfeld der Therapie essenziell, um Risiken und Komplikationen möglichst gering zu halten. Stellt der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie eine Kontraindikation fest, die gegen die Faltenbehandlung spricht, wird diese zum Wohle der Gesundheit und der Sicherheit des Patienten nicht vorgenommen.

Zu den Faktoren, die gegen eine Faltenbehandlung in Baden-Baden sprechen, zählen unter anderem:

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • krankheitsbedingte Störungen der Muskelaktivität
  • bestehende Infektionen in den zu behandelnden Hautarealen
  • Allergien (z. B. auf Inhaltsstoffe der Anästhesiecreme)

Auch die Wechselwirkung mit anderen Medikamenten ist vor der Faltenbehandlung im persönlichen Gespräch mit dem Experten zu thematisieren.

Kontaktieren Sie uns

KASG Ästhetik

Standort Baden-Baden

Schillerstraße 1
76530 Baden-Baden
Tel: +4972219735799
E-Mail: aesthetik@kasg.de

Standort Karlsruhe

Beiertheimer Allee 18 B
76137 Karlsruhe
Tel: +490721375656
E-Mail: karlsruhe@kasg.de

Terminbuchung





Ich möchte den Newsletter erhalten.
janein

Ich nehme die Datenschutzerklärung zur Kenntnis und stimme zu, dass meine angegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage gespeichert werden.

R

Aktuelle News & Einblicke

R

Gutscheine & Rabatte für Behandlungen

R

Aktionen & Event Benachrichtigung

Folgen Sie uns jetzt auf Facebook und Instagram!